Wie es funktioniert

Leiten oder sich leiten lassen

Bikewithme ist die einfachste, geselligste und schönste Art gemeinsam Rad zu fahren. Die Nutzer können sich aussuchen, ob sie Guide sein wollen, indem sie auf « Tour leiten » klicken oder ob sie bei einer Tour teilnehmen wollen, indem sie « Tour suchen » anwählen und daran teilnehmen.
Leiten einer Tour Du kannst deine Lieblingstouren mit anderen teilen indem du eine Tour leitest. Als Guide wirst Du eine genau definierte Route anführen. Dafür musst Du auf « Tour leiten » gehen und die Parameter wie Zeiten, Schwierigkeitsgrad, maximale Teilnehmeranzahl und die eigenen Sicherheitsregeln eingeben. Du kannst mit einem GPX-file auch eine Route erstellen (z.B. eine bestimmte Strecke). Wenn Du keine GPX Datei hast, kannst Du die Route auch mit Hilfe des Karteninterface erstellen und anschließend die GPX Datei auf deinen Computer oder ein GPS-Gerät exportieren. Wenn du die Tour erstellt hast, wird diese geöffnet, damit sich andere Radfahrer anmelden können. Die Details können auch später noch geändert werden, nur die Zeiten, der Schwierigkeitsgrad und die Route können während der Anmeldung nicht mehr verändert werden.
Suche eine Tour Wenn du lieber bei anderen mitfahren möchtest, wähle « Tour suchen ». Als Radfahrer kannst Du Details zu allen geführten Touren in den bevorzugten Daten, Schwierigkeiten und Ziele suchen und aufrufen.

Teilnahme

Wenn du bei einer Tour mitfahren möchtest, musst du dich erst anmelden und dann vom Leiter der Tour bestätigt werden. Bei der Vorbereitung der Tour kann der Guide auswählen, ob die Radfahrer eine automatische oder manuelle Bestätigung der Tour erhalten. Bei manueller Bestätigung hat der Guide eine gewisse Frist, um die Teilnahme eines interessierten Radfahrers anzunehmen oder abzulehnen. Wenn der Guide nicht reagiert, wird der Radfahrer nach Fristablauf automatisch angenommen. Siehe FAQ#6 Alles über Fristen unten für mehr Info zu den Fristen.

Stornierung

Vor Fristablauf können sowohl Guides als auch Teilnehmer die Tour absagen. Weder Radfahrer noch Guides können die Teilnahme an der Tour nach Fristablauf noch absagen. Bikewithme sagt die Tour ab, wenn sich nicht genügend Teilnehmer finden. Siehe FAQ#6 Alles über Fristen unten für mehr Info zu den Fristen.

Überprüfung und Bewertung

Nach jeder Tour wird der Guide gebeten, die tatsächliche Teilnahme der Radfahrer an der Tour zu bestätigen. So kann Bikewithme die Teilnahme nachvollziehen und unerwünschte Benutzer blocken. Sobald die tatsächliche Teilnahme eines Radfahrers an einer bestimmten Tour bestätigt wurde, kann dieser den Guide in einem kurzen Formular bewerten. So können die Radfahrer den Guide benoten um zukünftige Teilnehmer für seine Touren zu werben. Alle Nutzer können die Details ihrer vorherigen und aktuellen Touren in Ihrer Profilseite einsehen.

Spenden

Die Radfahrer können über PayPal eine Spende abgeben. Dabei können sie selber entscheiden, wie sie die Spende zwischen dem Guide und Bikewithme aufteilen möchten.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

1) Ist es kostenlos? Ja, Bikewithme ist eine Plattform, die kostenlos genutzt werden kann. Wenn die Tour gut war, besteht die Möglichkeit, eine Spende abzugeben, die zwischen dem Guide und Bikewithme aufgeteilt werden kann.
2) Ich möchte gerne Tour-Guide gegen Bezahlung sein, geht das? Nein, Bikewithme ist eine kostenlose Plattform und es ist nicht erlaubt, dass Teilnehmer für die Teilnahme an einer Tour bezahlen. Wenn die Radfahrer mit der Tour zufrieden waren, können sie einen Beitrag über das Bikewithme-Spenden-System spenden.
3) Wie ändere ich meinen Benutzername? Das kannst du nicht selber machen. Nimm bitte Kontakt mit uns auf.
4) Kann ich direkt als Guide anfangen? Ja, klar, du kannst damit beginnen, andere zu führen und sie auf deine Lieblingstouren mitnehmen. Bedenke bitte, dass du als Guide auf die Bedürfnisse und die Verfassung anderer Radfahrer in der Gruppe zu achten hast. Am besten wäre es, zunächst in kleinen Gruppen mit Touren anzufangen, die du sehr gut kennst. Später hast du vielleicht genug Sicherheit, um Routen auszuprobieren, die auch für dich neu sind. Dafür empfehlen wir, die Route rechtzeitig zu planen und eine gute Karten- bzw GPS-Ausrüstung. Wenn du unsicher bist, empfehlen wir zunächst eine Teilnahme als Radfahrer bevor du als Guide startest.
5) Bin ich als Guide im Falle eines Unfalls verantwortlich? Nein, denn in unseren « Nutzungsbedingungen » steht, dass weder Bikewithme noch der Guide im Falle eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Verkehrsstrafe verantwortlich oder haftbar sind.
6) Alles über Fristen Bikewithme legt für jede Tour eine Stornofrist fest. Nach Ablauf der Anmeldefrist:
a) ist es nicht mehr möglich ist, die Teilnahme an einer Tour als Radfahrer oder Guide abzusagen.
b) die noch offenen Anfragen werden automatisch akzeptiert.
c) Bikewithme storniert die Touren, die keine ausreichende Teilnehmerzahl erreicht haben.
Wie werden die Stornofristen festgelegt? Diese Frist beträgt 3 Tage vor Tourbeginn, wenn die Tour bereits vor 20 Tagen geplant wurde, oder 85% der Zeitspanne zwischen der Tourfreigabe und dem Tourbeginn.
7) « Ich bin Guide und möchte meine Tour absagen, aber die Frist ist bereits abgelaufen. » Eine Absage nach Ablauf der Stornofrist ist nicht möglich (FAQ #6 Alles über Fristen). Wir empfehlen daher, den Teilnehmern eine Nachricht zu schicken, damit sie informiert sind.
8) « Ich möchte meine Teilnahme an einer Tour absagen, aber die Frist ist bereits abgelaufen. » Eine Absage nach Ablauf der Stornofrist ist nicht möglich (FAQ #6 Alles über Fristen). Wir empfehlen daher, dem Guide eine Nachricht zu schicken.
9) Was kann ich tun, wenn eine nicht angemeldete oder unerwünschte Person an der Tour teilnehmen möchte? Als Guide kannst du jederzeit einen Radfahrer vor oder während der Tour ablehnen. Das kann z.B. eintreten, wenn der Radfahrer nicht fit genug ist oder deine Sicherheitsregeln missachtet. Wir empfehlen, niemanden zu akzeptieren, der für die Tour nicht angemeldet war.
10) Was passiert, wenn ich nicht erscheine? Nach jeder Tour wird der Guide gebeten, darüber zu informieren, ob alle Radfahrer zur Tour erschienen sind. Das erlaubt Bikewithme das Nutzerverhalten zu kennen. Wenn du zu einer gebuchten Tour nicht erscheinst und das häufiger vorkommt, kann es sein, dass deine Anmeldung künftig nicht akzeptiert wird.
11) Wo geht meine Spende hin? Wer spendet darf entscheiden, wie der gespendete Betrag zwischen dem Guide und Bikewithme aufgeteilt wird. Bikewithme nutzt das Geld, um neue Guides zu unterstützen und die Anzahl der Touren in ihrer Nähe zu erhöhen.
12) Wie bekomme ich als Guide das für mich gespendete Geld? Die Spende wird automatisch auf dein PayPal-Account überwiesen.
13) Kann ich das GPX der Tour exportieren? Du kannst das GPX der Tour exportieren.